Alle Materialien, die in unsere Fertighäusern eingebaut werden, sind öffentlich als „nicht brennbar“ und „Low Fuel“ zugeordnet. Das Holz als Grundmaterial wird zusätzlich mit feuerbeständigen Gipskartonplatten oder Fermacell Gipsfaserplatten beschichtet.

Wenn es um traditionelle Baumaterialien und derer Verhalten im Brandfall geht, ist die Tatsache, dass Betonelemente bröckeln und Metall seine Stabilität durch Knicken und Verdrehen verliert… Das gibt dem Holz beim Brandschutz einen Vorteil im Vergleich zu anderen Baustoffen.

Das Holz schafft eine Schutzschicht, die die Sauerstoffversorgung verhindert, wodurch die Ausbreitung von Flammen verhindert wird. Das Feuer, das die Oberflächenschicht des Holzes eingreift, produziert den Kohlenstoff und diese Schicht hat eine sehr niedrige Koeffizient der Leitfähigkeit der Temperatur, wodurch sie einen natürlichen Schutz gegen eine weitere Ausbreitung des Feuers schafft.

Es ist wichtig zu betonen, dass das Holz bei einem Brand seine mechanischen und elastischen Eigenschaften nicht verliert. Es ist daher bei der Brandbekämpfung im Haus, desser Haupttragkonstruktion ist aus Holz ist, das Betreten des Hauses seitens der Feuerwehrleute praktisch sicher, denn es wird für eine lange Zeit zu keinem Nachlassen der Holzkonstruktion sowie zu deren Zusammenbruch kommen.

Bei der Vorfertigung des Hauses verwenden wir alle notwendigen Holzschutzmittel – Insektizide und Fungizide sowie Brandschutz F30 – F60 und F90, sowie vorgeschriebene Querschnitte der Säulen und Bälken für die Tragkonstruktion.

Wenn es um Gebäude und Räume mit besonderer Zweckbestimmung geht, die der Gefahr vom Feuer (Kesselräume, etc.) zusätzlich ausgesetzt sind, werden spezielle feuerfeste Gipsplatten eingebaut, die den Schutz von 180 Minuten sichern.

Die geblätterten Holzkonstruktionen sind praktisch selbstverlöschend, wenn es keine Zündquelle gibt, die ihre Verbrennung verbessert. Sie können auch durch Stahlstangen zur erhöhten Tragfähigkeit des Gebäudes vorgespannt sein.

Falls ein Feuer im Haus auftritt, brennen nie die Wände und Decken, sondern Möbeln, Vorhänge, Teppiche … … der Brand ist immer das Ergebnis der menschlichen Nachlässigkeit und Unachtsamkeit, und nicht einer schlechten Berechnung oder Rechtsnormen.

STECO Fertighäuser … leben Sie sicher, gesund und komfortabel!

error: Content is protected !!